soziale Dienstleistungen

Werner Pühringer

Rosengarten 7  -  52146 Würselen
Telefon: (02405) 47 97 88
Telefax: (02405) 42 65 61

DOWAS ist ein gemeinnütziges
soziales Non-Profit-Unternehmen.

In Würselen (Kreis Aachen) geboren gründete 1987, gerade volljährig geworden, sein erstes soziales Unternehmen: Seniorenbetreuung.

Seit dieser Zeit war er immer sozial tätig und hat sich mit den verschiedensten sozialen Problemen befasst. Er weiß, was es heißt von "Sozialhilfe" leben zu müssen und anderseits wie hohe Einkünfte die Persönlichkeit verändern können. Viele Standard-Problemsituationen kennt er von "beiden-Seiten" .

Ab Januar 2005 holte er Partner ins Boot, und er gründete DOWAS als effektives soziales Non-Profit-Unternehmen für Menschen in der Region.

Ein paar Daten zu Werner Pühringer:

1968: Geboren in Würselen, Schulen im Kreis Aachen (u. a. HGG Broich und Städt. Gymn.Werner Puehringer Würselen).

Jobs z. B. während des Studiums:
Rettungsdienst in Stadt u. Kreis Aachen (Pühringer ist staatl. gepr. Rettungsassistent), Taxifahrer, Pflegehelfer im KKH Marienhöhe und Klinikum, LKW-Fahrer (auch Gefahrgut), Jugendbetreuer, Betriebssanitäter bei Philips, Dolmetscher (Englisch), Seniorenbetreuer, Psycho-Therapeut, ...

Medizinstudium an der RWTH Aachen, dabei Tätigkeit in versch. Gremien und Deligierter auf internat. Ebene.  Studium der Soziologie und Pychologie anders. Abschluss der Studien durch Erwerb eines kirchlichen Tiels zum "Dr. u. l." (US, Modesto-ULC), Dieser "Dr. Titel" wird durch W. Pühringer aber nicht geführt, da seine "Legalität" in Deutschland umstritten ist und da sich W. Pühringer inzwischen von einigen (religiösen) Ansichten der o. g. US-Kirche distanziert.

Mit 25 Jahren: erstes 6stelliges DM-Jahresgehalt.
1997 / 1998: 5stelliges (!) DM-Monatsgehalt im öffentlichen Dienst (Sondervertrag).

1998: Bitte um Entlassung aus vertraglichen Pflichten, der 1/2 Jahr später entsprochen wurde.

Umzug nach Würselen `back to the roots´ und Aufbau eines neuen Lebens nach christlichen Grundlagen.
Heirat, 3 Kinder (Töchter).

Anschließend arbeitete er (ab 1999) im Kreis Aachen als freiberuflicher Sozialmanager.

Ab Januar 2005 holte er Partner ins Boot und gründete DOWAS als effektives soziales Non-Profit-Unternehmen für Menschen in der Region. Damit kehrte er ´heim´. Wissend dass ein Prophet im eigenen Land nichts wert ist, ignorierte er lukrative Angebote in Ost- und Norddeutschland um seiner Familie dienen zu können und um der Region etwas Gutes zurückzugeben, die ihm als jungen Menschen mit vielen Fehlern einst viel Gutes gab.

Herr Pühringer hat sich zur Aufgabe gemacht, seine Kenntnisse aus der Wirtschaft und Behörden für jedermann zugänglich zu machen.

Außerdem freut er sich, Menschen helfen zu können, ihr Leben besser zu gestalten.

Zusammen mit Kollegen und Kooperationspartnern kann er allen Menschen, die DOWAS aufsuchen, kompetente Hilfe in vielen Bereichen bieten. Damit können die Lebensumstände jeden Einzelnen optimiert werden. Die wirtschaftliche Seite läßt er dabei nicht außer Acht, schließlich sehen viele Menschen darin die hauptsächliche Notlage. Nach Analyse der Gesamtsituation kann oft eine Lösung angeboten weden, die die Grundlagen eher im Sozialmanagament sieht, als in einer alleinigen Finanz- oder Rechtseratung (die DOWAS so ja nicht durchführt).

So erklärt sich auch der Name DOWAS:

Dienstleistungen zur Optimierung der (aktuellen Lebens-) Situation unter Beachtung wirtschaftlicher Aspekte, mit umfassender Analyse aller Ursachen und Ressourcen unter Anwendung innovativer Möglichkeiten des modernen Sozialmanagements. Das Ziel aller Bemühungen ist das Vermitteln sozialer Kompetenz und Hilfe bei der Gestaltung eines in sich glücklichen und sinnerfüllten Lebens ohne Gewalt unter Achtung sozial-ethischer Grundprinzipien und Einhaltung rechtlicher Vorgaben.

Link zum Impressum!